Dirty Games

Dirty Games

Dirty Games

Sein Blick ist auf mich gerichtet. Unter dichten Wimpern liegen leuchtend blaue Augen, in denen es geheimnisvoll schimmert, während er mich mustert, als würde er mich katalogisieren. Er geht an mir vorbei, wobei seine Schulter leicht die meine streift. Seine Augen funkeln mich an. Das hat er mit Absicht gemacht. Wieso läuft er so eng an mir vorüber, dass mich seine Schulter berührt, obwohl sein Büro groß genug ist, um darin Tennis spielen zu können?

Adam Eastbrook ist erregend attraktiv, clever, egoistisch und ein Player. Er liebt das Rampenlicht, und die Mandanten lieben ihn, weil er im Gerichtssaal stets gewinnt.
Ein Casanova, der nur nach seinen eigenen Regeln spielt.
Als Stella ihren neuen Job in seiner Kanzlei beginnt, hat sie sofort das Gefühl, dass er für sie Pläne hat, die nichts mit dem Job zu tun haben. Denn Adam liebt das Spiel.
Ein Spiel um Identitäten und Rollen, in dem Fantasie und Realität verschwimmen.
Und wenn Stella nicht aufpasst, verliert sie sich in seiner Welt, die gefährlicher ist, als ihr je bewusst war. Doch was sie am meisten erschreckt, ist die Tatsache, dass sie jede Sekunde mit ihm genießt, obwohl sie weiß, dass es für dieses Spiel kein gutes Ende geben kann …

Abgeschlossener Roman ohne Cliffhanger, dafür mit eindeutigen Szenen und einem HEA

 

Sie möchten diesen Roman unbedingt haben?

Bad Boys Academy

Bad Boys Academy

Bad Boys Academy

»Seine grauen Augen funkeln mich an. Grau wie Wolken im Sturm. Sein dunkelblondes Haar ist zerwühlt, die Kontur seines Kinns ist scharf und maskulin und seine Lippen scheinen nur darauf zu warten, schmutzige Dinge in mein Ohr zu flüstern.«

Wenn es etwas gibt, was alle Mütter in Eden gemeinsam haben, dann die Warnung an ihre Töchter, sich niemals auf einen Studenten aus dem Eden College einzulassen. Die jungen Männer sind superreich, dreist und verdorben. Und als ich die Bekanntschaft eines dieser Bad Boys mache, weiß ich, wie ich mich zu verhalten habe: Ich bleibe ihm so fern wie möglich.
Doch was soll ich machen, wenn Jaden ständig in meiner Nähe auftaucht? Wie soll ich verhindern, dass er ausgerechnet mit mir an einer Studie zum Sexualverhalten der Menschen teilnimmt? Und dass wir im Namen der Wissenschaft Körpersäfte austauschen? Du weißt, was ich meine.
Doch es ist nicht Jaden, der mir ein unmoralisches Angebot macht, sondern sein Freund Cooper. Er will, dass ich drei Tage mit ihm nach Kalifornien fliege und vor seinem Vater seine Freundin spiele. Zwei Nächte in einem Hotelzimmer mit ihm.
Für viel Geld.
Aber mein Herz schlägt für Jaden.
Meine Mutter wird sich die Haare raufen, aber ich muss wissen, was mich mit Jaden verbindet. Ist es wirklich nur leidenschaftliche Anziehung oder mehr?
Warum kann ich diesen Bad Boys nicht widerstehen?

Abgeschlossener Liebesroman ohne Cliffhanger

 

Sie möchten diesen Roman unbedingt haben?

Midnight Mystery

Midnight Mystery

Midnight Mystery

Der Mann sah verdammt gut aus. So unverschämt gut, dass vor den Plakaten in der Stadt immer Frauen standen und ihn bewunderten. Auf dem Bild lüpfte er nur ein paar Zentimeter seines Shirts, sodass ein Teil seines Waschbrettbauchs zu sehen war. Das reichte aus, damit die Frauen und Mädchen stehenblieben und versuchten, einen Blick auf weitere Teile seines Körpers zu erhaschen.

Irgendwie läuft im Leben von Vicky nichts richtig rund. Ihr Job ist unbefriedigend und ihr Freund braucht eine Auszeit. Außerdem muss sie mit ansehen, wie ihre Freundin Pearl von einer Brücke gestoßen wird; und sie entdeckt, dass Pearl gar nicht die war, die sie vorgab zu sein.
Als sie in Pearls Fußstapfen tritt und immer tiefer in deren Welt als Escort hineingesogen wird, gerät sie im Milford Country Club an den charismatischen Sportler Barclay Hayes.
Doch wie kann frau in Ruhe Sport treiben und einen Mörder finden, wenn Barclay ein heißer Ex-Profi ist, mit einem Körper, der ihr schon beim Aufwärmen die Schweißperlen auf die Haut treibt?
Und wie soll sie herausfinden, was die leidenschaftlichen Stunden mit ihm bedeuten, wenn er nicht über seine Gefühle spricht?
Und vor allem: Wie kann sie sich in Ruhe ihren Gefühlen für Barclay widmen, wenn ein mysteriöser Fremder ihr immer wieder in die Quere kommt?

Sie möchten diesen Roman unbedingt haben?

Devil

Devil

Devil

Nur für kurze Zeit zum Einführungspreis von 0,99 Euro! Danach regulär 3,99 Euro!

„Du machst mich rasend“, flüstert er. „Ich begehre dich so sehr, aber du bist wie die Eiskönigin. Dabei weiß ich genau, dass unter deiner Eisschicht ein gewaltiges Verlangen lauert. Ich will dich aber nicht zwingen; ich will, dass du freiwillig zu mir kommst.“

Ich hätte nie gedacht, dass der Abstieg so schnell gehen kann: Am Morgen noch eine angehende Grundschullehrerin, am Abend die Sklavin eines Mannes und auf Gedeih und Verderb seinen Launen ausgeliefert. Devon ist ein Mann mit goldenen Augen, einem perfekten Körper und einer Ausstrahlung, die mich wahnsinnig macht. Und wenn sich der Bad Boy in der Stadt blicken lässt, zerreißen sich die Klatschtanten ihre Mäuler.
Doch in seinem Haus geschehen seltsame Dinge. Sein Vater treibt ein gefährliches Spiel, das meine Familie an den Rand des Ruins bringt.
Um meinen Bruder und meine Mom zu retten, habe ich mich verpflichtet, für Devon zu arbeiten und zu tun, was er sagt. Egal, was er von mir verlangt.
Er fordert alles von mir, meine Seele und meinen Körper. Doch ich weiß, dass ich ihm nicht trauen kann. Traue niemandem – ihm nicht, meinen Sinnen nicht und erst recht nicht meinen Gefühlen …

Romantic Thriller
Abgeschlossener Roman von ca. 300 Taschenbuchseiten ohne Cliffhanger

Sie möchten diesen Roman unbedingt haben?

Playboy for Dessert

Playboy for Dessert

Playboy for Dessert

Sterling Park ist der Sohn eines Milliardärs, selbst Milliarden schwer und super sexy. Doch statt sich um die Geschäfte von Park Industries zu kümmern, hat der Playboy nur Frauen und Party im Kopf. Bis er eines Tages in Diamond Cliff landet und ihm die hübsche Köchin Tessa über den Weg läuft…

Tessa traut sich nach der Trennung von ihrem Ex noch nicht wieder an die Männer ran. Als sie sexy Sterling Park begegnet, hält sie ihn zunächst für einen Lieferanten und geht auf seinen Flirt nicht ein. Doch dann kommt Sterling mit einem ungewöhnlichen Angebot auf sie zu: Um weiterhin Geld von seinem Vater zu bekommen und den alten Mann davon zu überzeugen, dass Sterling ein verantwortungsbewusster Mann und kein Playboy ist, benötigt er eine Frau, die seine Freundin spielt. Die ihm ihre Zeit, ihr Herz und auch ihren Körper schenkt…

Abgeschlossener Roman!

 

Sie möchten diesen Roman unbedingt haben?